1925 – Die Einweihung

Am 15. Aug. 1925 fand bei starkem Regen die Einweihung statt. Die Festrede wurde von Dr. Peyrl aus Großraming gehalten. In Anwesenheit der Festgäste und Nachbarwehren nahm Kooperator Mitterberger aus Großraming die Weihe des Zeughauses vor.

Hernach begann am Festplatz beim Fuchslehner, trotz der zweifelhaften Witterung, ein prächtiges Festtreiben. Bei Tanz, Musik und Gesang verflogen die Stunden.