1985 – Olympiagold

Gold für die Feuerwehr Pechgraben bei der Feuerwehr-Olympiade in Vöcklabruck. Einen hervorragenden 6. Platz und damit eine Goldmedaille erreichte die Bewerbsgruppe

Franz Hirner bei der Feuerwehr-Olympiade 15. – 21. Juli1985 in Vöcklabruck. Dass die Pechgrabler Bewerbsgruppe unter Gruppenkdt. Franz Hirner diesen grandiosen Erfolg für OÖ erzielen konnte, fehlerfreier Löschangriff in 41 Sekunden und Hindernis- bzw. Staffettenlauf mit 65 Sek. Laufzeit, ist umso bemerkenswerter, als beim Training durch eine Verletzung der Schlauchtruppführer (Höritzauer Leopold) ausfiel, die Mannschaft den Olympia-Wettbewerb daher mit einem Ersatzmann (Hirner Reinhard) zu bestreiten hatte und die Funktionen der einzelnen Mannschaftsmitglieder gänzlich umstellen musste.